Braten, Ohne Trans-Fettsäuren

Trans-Fette sind in den Nachrichten viel in diesen Tagen, da eine neue Verordnung, die erfordern, dass Sie auf Lebensmittel Ernährung Etiketten ist jetzt in Kraft. Trans-Fette entstehen, wenn flüssige öle in Feststoffen durch einen Prozess, der als teilweise Hydrierung. Dies erhöht die Haltbarkeit heißluftfritteuse test und den Geschmack der Stabilität, aber auf Kosten der erhöhten gesundheitlichen Risiken. Diese Fette gefunden wurden, erhöhen die Blutspiegel von LDL (oder "schlechtes" Cholesterin). Das bedeutet, dass ein signifikant erhöhtes Risiko von Herzerkrankungen. Teilweise gehärtete pflanzliche Fette sind in über 40 Prozent der Lebensmittel auf Lebensmittelgeschäft Regalen. Cookies, Kekse und Mikrowellen-popcorn sind große Quellen von trans-Fettsäuren sind, wie die anderen verarbeiteten Lebensmitteln wie Margarine, butter-Typ spreads und Kochen oder Backen Kürzungen, Salat-dressings, Kuchen, donuts, Snacks, chips, Schokolade, Süßigkeiten, einige Frühstücksflocken, Pommes Frites und andere frittierte Snacks. Ab Januar 2006 sind die Hersteller verpflichtet Transfettsäuren als Teil der Ernährungs-info-box auf alle Etiketten von Lebensmitteln. Das ist, warum es ist eine Bewegung, zu reduzieren und beseitigen Transfette aus Lebensmitteln. Die neue Verordnung gilt nicht für noch Lebensmittel kaufen die Leute in restaurants und anderen away-from-home-Restaurants. Allerdings, food-service-Betreiber-darunter die großen fast-food-Ketten-wissen, dass Sie teilen sich die Verantwortung für die Bereitstellung guter Lebensmittel können Teil einer gesunden Ernährung. Die meisten der 925,000 restaurants in den USA haben Bratpfannen, und diejenigen, Friteusen verwenden fast 18.000 Tonnen Fett pro Jahr, ein Großteil davon teilweise gehärtete Fette und öle. Diese restaurants sind auf der Suche nach Möglichkeiten zur Verringerung von Transfetten in Ihrer Menü-Elemente ohne Ausschneiden probieren, und das schließt die Suche nach alternativen zu einer teilweisen hydrogenates. Eine alternative gewinnt an Interesse ist ein öl genannt low-Linolensäure, Sojaöl, hergestellt aus einer speziell gezüchteten Sojabohnen. Es wurde speziell entwickelt, um ersetzen, teilweise hydrierten ölen und kann verwendet werden, allein oder in Mischungen mit anderen pflanzlichen ölen, die geringe oder gar keine trans-Fette zu verringern oder sogar zu beseitigen trans-Fettsäuren im Lebensmittel, die gebraten. Zum Schutz Ihrer Gesundheit, wenn Sie Nahrungsmittel wählen, genießen Sie Zuhause, Lesen Sie die Nährwertangaben panel und die Zutatenliste auf verpackten Lebensmitteln. Und wenn Sie auswärts Essen, Fragen Sie, welche Art von öl das restaurant ist mit. In beiden Fällen möchte man vermeiden, teilweise hydrierten ölen und tropischen ölen (enthält hohe Niveaus von ungesunden gesättigten Fetten). Wenn Sie sehen, "low-Linolensäure, Sojaöl," wissen Sie, werden Sie Essen gesund.